Gut zu wissen

Allgemeines

  • Vor der Yoga- oder Entspannungspraxis ist es gut, innerhalb der letzten zwei Stunden nichts gegessen zu haben
  • Bei akuten Erkältungen ist es vorzuziehen, dem Körper Ruhe zu schenken und auf die Yogapraxis zu verzichten
  • Bei akuten Schmerzen oder Medikamenteneinnahme (ganz besonders Schmerzmittel) ist es ratsam, auf die Yogapraxis ganz zu verzichten
  • Bei Schmerzen und Einschränkungen, insbesondere nach Operationen fragen Sie bitte erst Ihren Arzt oder Orthopäden, ob eine Yogapraxis für Sie sinnvoll ist und aus ärztlicher Sicht erlaubt ist
  • Jede und jeder Praktizierende  übernimmt für sich die volle Verantwortung für das Üben während des Unterrichtes. Die Yogalehrerin übernimmt keine Haftung
  • Bei einer Schwangerschaft informieren Sie mich bitte umgehend. Suchen Sie dann einen spezifischen Yogakurs für Schwangere auf - ich gebe Ihnen gerne Empfehlungen
  • Die Angebote richten sich nur an Ihr Wohlbefinden. Sie ersetzen keine ärztlichen oder therapeutischen Behandlungen

Zahlungsmodalitäten

  • es werden Einzelkarten und Zehnerkarten verkauft, die entweder in bar oder per Überweisung vor Kursbeginn zu entrichten sind
  • Laufzeit der 10er Karten: 5 Monate
  • Abos sind in Planung, aber derzeit noch nicht möglich
  • 5er Blocks sind nur als Paket buchbar und im voraus bzw. bei der ersten Stunde zu entrichten.

Termine

  • Termine für Einzelstunden sind fest gebuchte Termine und müssen innerhalb von 24h abgesagt werden, ansonsten fallen 80% des Gesamtbetrages an

...denn schon der Gesundheit wegen ist es nötig, den Körper zu üben.

Gesundheitsweg 

Yoga, Pilates & Entspannung

Eva Metz

info@gesundheitsweg.com