Yoga Nidra

Yoga Nidra Eva Metz Heidelberg Yoga Entspannung

Meditation im Liegen

Tiefe Erholung

Yoga Nidra ist ein wundervolles (ganz besonderes!)

Meditations- und Tiefenentspannungsverfahren.

 

Es wird übersetzt mit "der (psychische) Schlaf der Yogis".

Sie erleben einen bewussten Schlaf!

 

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte".

 

Darauf baut Yoga Nidra auf - mit bildlichen Anleitungen

reisen Sie durch Ihren Körper, durch Ihre Atmung und

durch Ihre Phantasie. Sie wandeln mit Ihrer

Aufmerksamkeit zwischen Wach- und Schlafbewusstsein

und gelangen völlig mühelos in eine Tiefenentspannung,

wobei der Geist wach und bewusst bleibt!

 

Die archetypischen Bilder, die in der Mitte von

Yoga Nidra aufgezählt werden,

erreichen auf positive und sinnliche Art

Ihr Unbewusstes. Verdrängte Gedanken können

körperliche sowie seelische Anspannungen

auf achtsame Art und Weise auflösen.

 

Yoga Nidra eignet sich, wenn Sie etwas in Ihrem

Leben ändern möchten. Das berühmte "Sankalpa"

ist ein Vorsatz, ein Leitsatz, den

Sie vor und während Yoga Nidra für sich selbst

formulieren. Er ist wie ein Same, den Sie einpflanzen

und er wird in Ihrem Leben positive Einflüsse haben!

 

Yoga Nidra entspannt den Körper.

Wenn der Körper sich entspannt, beruhigt sich der Geist.

Wenn sich der Geist beruhigt, entspannt sich der Körper

in seinen tiefen Schichten.

Wenn Körper und Geist entspannt sind,

kommt die Seele zur Ruhe.

 

Vorkenntnisse sind keine notwendig - Sie können

jederzeit damit starten! Genießen Sie einfach

diese wundervolle Technik, die für Körper, Geist und Seele

eine Wohltat ist.

 

Bei psychischen Erkrankungen ist es nicht ratsam,

Yoga Nidra durchzuführen. Sprechen Sie daher

bitte zunächst mit Ihrem Arzt, Psychologen oder

Psychiater, ob diese Meditation für Sie anwendbar ist.

Yoga Nidra sorgt für

  • tiefe Entspanng - körperlich, mental und psychisch
  • Training des Imaginationsmuskels - Ihre Vorstellungskraft verbessert sich
  • Wohlbefinden und seelische Ausgeglichenheit
  • Abbau mentaler und psychischer Schlacken - unbewusstes verdrängtes wird auf positive Art verarbeitet
  • Stimmungsschwankungen werden besser akzeptiert und angenommen
  • Steigerung der Immunabwehr
  • Toleranzentwicklung sich selbst und anderen gegenüber
  • Steigerung der Kreativität
  • vermehrte Ausschüttung von "Glückshormonen"
  • Technik eignet sich hervorragend als Hilfe zur Selbsthilfe - Sie schlafen besser ein

...denn schon der Gesundheit wegen ist es nötig, den Körper zu üben.

Gesundheitsweg 

Yoga, Pilates & Entspannung

Eva Metz

info@gesundheitsweg.com